Sucht aus biblischer Sicht

Am Freitag im Jugendkreis waren Stephan und ich mit Thema dran. Wir hatten uns das Thema Sucht uns ausgesucht. In der Bibel steht im 1. Korinther 6, 12 und 19+20:

12Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangennehmen.
19Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört?
20Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist gott mit eurem Leibe.

Das sagt doch schon alles, oder?

Mon Chéri mal anders

Mein Vater ist Mon Chéri Fan. Ich bot an, aus dem Mon Chéri Papier einen Bascetta Origami-Stern zu basteln. Also sammelte mein Vater das Papier. Zu Ostern bastelte ich nun einen Stern zusammen.

Das Papier ist sehr weich, so dass der Stern keine große Stabilität besitzt. Außerdem musste ich feststellen, dass die Papiere aus unterschiedlichen Chargen stammten. Deshalb waren manche einige Millimeter breiter als andere. Daher ist der Stern nicht ganz so perfekt geworden, wie er sollte.

Mon Chéri Bascetta Origami-Stern

kleiner Bascetta Origami-Stern

Vor ca. anderthalb Jahren hab ich auf dem Landesjugendtreffen des Gemeinschaftwerkes Berlin-Brandenburg zum ersten mal einen Bascetta Origami-Stern gesehen. Interessiert wie ich war, habe ich mir zeigen lassen, wie man solch einen Stern bastelt. Dieser Stern besteht aus 30 gleichgroßen, quadratischen Zetteln. Die Zettel werden gefaltet und ineinander gesteckt. Dazu werden keine Hilfsmittel wie Schere oder Kleber verwendet.

Angefangen habe ich mit Notizzettel der Größe 90 mm x 90 mm. Danach hab ich zugeschnittenes DIN A4 Papier (210 mm x 210 mm) genommen. Dabei blieb ein 210 mm x 87 mm Streifen übrig. Na gut, dachte ich mir und bastelte zwei Sterne mit der Grundfläche 87 mm x 87 mm. Das war ja nur unwesentlich kleiner als die Notizzettel. Übrig blieb ein 87 mm x 36 mm großes Stück Papier. Als Schwabe war mir das Papier zu schade zum Wegschmeißen und hab kurzerhand zwei 36 mm x 36 mm große Sterne gebastelt. Auf dem Bild sind das die beiden Sterne ganz außen.

Bascetta Origami-Stern Sammlung

Dann habe ich schrittweise versucht immer kleinere Sterne zu basteln. Nach 36 mm x 36 mm kam 30 mm x 30 mm (gedrittelte Notizzettel), 25 mm x 25 mm (aus einem auf 200 mm x 100 mm zugeschnittenen DIN A4 Papier), 22,5 mm x 22,5 mm (gevierteilte Notizzettel), 20 mm x 20 mm (aus einem auf 160 mm x 80 mm zugeschnittenen DIN A4 Papier) und zu aller letzt 17,5 mm x 17,5 mm (aus einem auf 140 mm x 70 mm zugeschnittenen DIN A4 Papier).

Die 22,5 mm x 22,5 mm großen Sterne konnte ich noch ohne Hilfsmittel mit bloßen Händen zusammen setzen. Bei den kleineren brauchte ich die Pinzette meines Taschenmessers. Einen kleineren Stern als 17,5 mm x 17,5 mm habe ich noch nicht versucht. Sollte jemand es schaffen einen kleineren zu Basteln, dann wäre es nett, mich zu informieren (bitte inklusive Beweisfoto). Dann werde ich mich vielleicht hinsetzen und versuchen den Rekord zu überbieten.

kleinster Bascetta Origami-Stern

Edit: Mittlerweile gibt es kleinere Sterne. Daher habe ich den Titel angepasst.

dvdbackup 0.2

Heute ist es soweit. Dies ist nicht nur mein erster Eintrag in diesem Blog, sondern ich habe auch dvdbackup in Version 0.2 veröffentlicht. dvdbackup ist ein kleines Tool für die Kommandozeile zum Kopieren von Video-DVDs. Es läuft unter Linux und sollte auch unter allen anderen POSIX-konformen Betriebssystemen laufen.

Wenn man ein komplettes Abbild einer Video-DVD machen will, gibt man folgendes ein:

dvdbackup -M