kleinster Bascetta Origami-Stern der Welt

Vor über anderthalb Jahren habe ich in meinem Blog über den kleinsten Bascetta Origami-Stern der Welt geschrieben. Damals war der aus 30 quadratischen Papieren mit der Kantenlänge 17,5 mm zusammengesetzte Stern der kleinste mir bekannte. Seitdem sind (viele) kleinere Sterne entstanden. Miri hat einen kleinen Stern aus 15 mm x 15 mm Papierstücken gebastelt. TaurinJunkie hat hingegen einen riesigen Stern aus 650 mm x 650 mm Papier gebastelt. Zum Vergleich: Mein größter Stern besteht aus 210 mm x 210 mm großen Teilen (DIN A4 Papier quadriert).

Allerdings war auch ich nicht untätig. Vor etwa einem Jahr habe ich einen dreifarbigen Stern aus 15 mm x 15 mm Papierstücken gebastelt. Als Beweis der Vollständigkeit habe ich das Video Tiny Bascetta origami star auf Youtube veröffentlicht.

Am heilig Abend (also vor zwei Tagen) habe ich nun einen noch kleinen Bascetta Stern gebastelt. Er besteht aus 30 Papieren mit jeweils 12,5 mm x 12,5 mm Größe. Es gibt ebenfalls dazu ein Beweisvideo.

Damit wäre das der zur Zeit kleinste Bascetta Stern. Wer schafft es, einen noch kleineren Stern zu basteln? Einfach ein Bild oder Video davon machen, es irgendwo veröffentlichen und den Link als Kommentar zu diesem Artikel hinterlassen.

Mittlerweile sind eine beachtliche Anzahl an Sternen entstanden. In meinem Zimmer befinden sich zur Zeit 13 Sterne gefertigt aus Papieren mit einer Kantenlänge zwischen 12,5 mm und 36 mm. Zwei große Sterne (Kantenlänge 210 mm) hängen im Wohnzimmer.

7 thoughts on “kleinster Bascetta Origami-Stern der Welt

  1. Hallo

    Bist du ein Uhrmacher oder so? Ich habe versucht einen kleinen stern zu falten er ist sogar geworden und ist 4,5cm groß. habe mir dabei bald die finger gebrochen.

    Gruß Ralph

  2. Servus. Also ich find das beachtlich. Eigentlich war ich am Stöbern, ob jemand mit Normalem Office-Papier einen kleineren Kranich als ich hinbekommen hat (Kantenlänge 10mm), aber dein Stern (oder besser Sterne) haben mich völlig aus den Latschen gekippt.
    Verwendest du jetzt Origami-Papier oder noch leichteres?
    Ich habs mal mit Backpapier versucht, aber das wellt sich so komisch -.-

    Auf jeden Fall RESPEKT *Hut zieh*

    • Ich kann zwar diese kleinen Sterne basteln, aber den Kranich kann ich noch nicht.

      Angefangen hab ich mit normalen Papier. Mittlerweile benutze ich Intensiv-Faltblätter mit 70 g/m² (von Folia Bringmann, wen interessiert). Es hat den Vorteil, dass es nicht ausbleicht. Ich hab zwar auch Origami-Papier hier, aber das ist nur auf einer Seite farbig. Deshalb habe ich es noch nicht benutzt. Faltblätter aus Transparentpapier mit 42 g/m² wären auch ein Versuch Wert. Allerdings lässt sich Transparentpapier schlechter falten.

  3. ich kan den kranich basteln mit 1.5cm x 1.5cm stück papier
    der kranik selber ist 9mm geworden

  4. Nathanael Evci, so heisst der Künstler, der am 3. März 2012 einen Versuch erfolgreich abgeschlossen hatte.
    er hat einen Bascetta Stern aus 8X8 mm grossen Blättchen gefaltet und brachte einen Stern von ca 1,2 cm Durchmesser hin. tut mir leid, lieber Freund, aber so ist der Rekord gebrochen.

Comments are closed.