kleinster Bascetta Origami-Stern der Welt

Vor über anderthalb Jahren habe ich in meinem Blog über den kleinsten Bascetta Origami-Stern der Welt geschrieben. Damals war der aus 30 quadratischen Papieren mit der Kantenlänge 17,5 mm zusammengesetzte Stern der kleinste mir bekannte. Seitdem sind (viele) kleinere Sterne entstanden. Miri hat einen kleinen Stern aus 15 mm x 15 mm Papierstücken gebastelt. TaurinJunkie hat hingegen einen riesigen Stern aus 650 mm x 650 mm Papier gebastelt. Zum Vergleich: Mein größter Stern besteht aus 210 mm x 210 mm großen Teilen (DIN A4 Papier quadriert).

Allerdings war auch ich nicht untätig. Vor etwa einem Jahr habe ich einen dreifarbigen Stern aus 15 mm x 15 mm Papierstücken gebastelt. Als Beweis der Vollständigkeit habe ich das Video Tiny Bascetta origami star auf Youtube veröffentlicht.

Am heilig Abend (also vor zwei Tagen) habe ich nun einen noch kleinen Bascetta Stern gebastelt. Er besteht aus 30 Papieren mit jeweils 12,5 mm x 12,5 mm Größe. Es gibt ebenfalls dazu ein Beweisvideo.

Damit wäre das der zur Zeit kleinste Bascetta Stern. Wer schafft es, einen noch kleineren Stern zu basteln? Einfach ein Bild oder Video davon machen, es irgendwo veröffentlichen und den Link als Kommentar zu diesem Artikel hinterlassen.

Mittlerweile sind eine beachtliche Anzahl an Sternen entstanden. In meinem Zimmer befinden sich zur Zeit 13 Sterne gefertigt aus Papieren mit einer Kantenlänge zwischen 12,5 mm und 36 mm. Zwei große Sterne (Kantenlänge 210 mm) hängen im Wohnzimmer.

kleiner Bascetta Origami-Stern

Vor ca. anderthalb Jahren hab ich auf dem Landesjugendtreffen des Gemeinschaftwerkes Berlin-Brandenburg zum ersten mal einen Bascetta Origami-Stern gesehen. Interessiert wie ich war, habe ich mir zeigen lassen, wie man solch einen Stern bastelt. Dieser Stern besteht aus 30 gleichgroßen, quadratischen Zetteln. Die Zettel werden gefaltet und ineinander gesteckt. Dazu werden keine Hilfsmittel wie Schere oder Kleber verwendet.

Angefangen habe ich mit Notizzettel der Größe 90 mm x 90 mm. Danach hab ich zugeschnittenes DIN A4 Papier (210 mm x 210 mm) genommen. Dabei blieb ein 210 mm x 87 mm Streifen übrig. Na gut, dachte ich mir und bastelte zwei Sterne mit der Grundfläche 87 mm x 87 mm. Das war ja nur unwesentlich kleiner als die Notizzettel. Übrig blieb ein 87 mm x 36 mm großes Stück Papier. Als Schwabe war mir das Papier zu schade zum Wegschmeißen und hab kurzerhand zwei 36 mm x 36 mm große Sterne gebastelt. Auf dem Bild sind das die beiden Sterne ganz außen.

Bascetta Origami-Stern Sammlung

Dann habe ich schrittweise versucht immer kleinere Sterne zu basteln. Nach 36 mm x 36 mm kam 30 mm x 30 mm (gedrittelte Notizzettel), 25 mm x 25 mm (aus einem auf 200 mm x 100 mm zugeschnittenen DIN A4 Papier), 22,5 mm x 22,5 mm (gevierteilte Notizzettel), 20 mm x 20 mm (aus einem auf 160 mm x 80 mm zugeschnittenen DIN A4 Papier) und zu aller letzt 17,5 mm x 17,5 mm (aus einem auf 140 mm x 70 mm zugeschnittenen DIN A4 Papier).

Die 22,5 mm x 22,5 mm großen Sterne konnte ich noch ohne Hilfsmittel mit bloßen Händen zusammen setzen. Bei den kleineren brauchte ich die Pinzette meines Taschenmessers. Einen kleineren Stern als 17,5 mm x 17,5 mm habe ich noch nicht versucht. Sollte jemand es schaffen einen kleineren zu Basteln, dann wäre es nett, mich zu informieren (bitte inklusive Beweisfoto). Dann werde ich mich vielleicht hinsetzen und versuchen den Rekord zu überbieten.

kleinster Bascetta Origami-Stern

Edit: Mittlerweile gibt es kleinere Sterne. Daher habe ich den Titel angepasst.